Hier spielt die Musik

2 Nov

Alexejas Kollege hat die Kopfhörer designt, die sie da so schön präsentiert. Deshalb erstmal Daumen hoch dafür, die Dinger (Urbanears) sind eine echte Bereicherung für die Modewelt. Ebenfalls Daumen hoch bekommt Alexeja von mir für ihr Outfit. Es ist ganz schön mutig. Dieses Blumenkleid mit dieser Norweger Strickjacke zu kombinieren UND dann noch die Socken und die Schuhe. Nicht schlecht.

2 Antworten to “Hier spielt die Musik”

  1. Brigitta November 2, 2011 um 10:39 #

    Also ich staune immer wieder über den Mut und die Portion Frechheit, zu tragen was zu anderen Zeiten ein absolutes „no go“ war. Nicht nur die Kombination, sondern auch der verkürzte Blumenrock, der in den 68er mitunter das Mass der Dinge war.

  2. Dorothea Schläpfer November 2, 2011 um 10:46 #

    Es ist immer wieder interessant zu erfahren, wie sich Modetrends im laufe der Jahre wiederholen. Ich wünschte ich hätte ein paar Street-Style-Fotos von damals…🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: