Romeo & Julia

31 Aug

Auch wenn man es kaum glauben kann: Ich habe Emran am Hauptbahnhof in Zürich getroffen und fotografiert. Wenn ich das Foto jedoch betrachte, habe ich das Gefühl, mitten in einer Inszenierung von Romeo & Julia gelandet zu sein. Genauer genommen am Ende der zweiten Szene (am Balkon). Ich höre Julias Stimme, die sagt…

 „Drei Worte, Romeo; dann gute Nacht!
Wenn deine Liebe, tugendsam gesinnt,
Vermählung wünscht, so lass mich morgen wissen
Durch jemand, den ich zu dir senden will,
Wo du und wann die Trauung willst vollziehn.
Dann leg‘ ich dir mein ganzes Glück zu Füssen,
Und folge durch die Welt dir als Gebieter.“

Eine Antwort to “Romeo & Julia”

  1. Dorothea Schläpfer September 1, 2011 um 16:27 #

    Gleichstand? …ich will eine ENTSCHEIDUNG!!!😉 los los abstimmen….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: