Über Blümchen und Cojones

3 Mai

Nochmals Frühlingsgefühle, diesmal vermittelt von meiner derzeitigen Lieblings-Modewaffe: Blümchen. Anna hat einen interessanten Stil und sie verkauft ihr Outfit gut – ich zumindest würde ihr jedes einzelne Bekleidungsstück inklusive Tasche auf der Stelle abkaufen. Auch gut verkauft: Ihre Kurzhaarfrisur. Am liebsten würde ich noch heute zum Coiffeur rennen und voller Enthusiasmus und ein bisschen Hysterie schreien: „Ich will den Pixi-Schnitt“. Schade nur, dass mir dafür die Cojones fehlen. Umso mehr Respekt gebührt meiner Freundin, die sich die Haare kürzlich tatsächlich abgeschnitten hat und damit toll aussieht.

PS: Ja, das links unten auf dem Foto bin ich. Und ja, das sollte ich in Zukunft unbedingt vermeiden.

2 Antworten to “Über Blümchen und Cojones”

  1. Domenica Mai 3, 2011 um 13:38 #

    Was, du und keine Cojones?? Pha…

Trackbacks/Pingbacks

  1. And the Award goes to… « häppy schläpfing - Mai 17, 2011

    […] ihrem Alter. Dafür gibt es von mir den Cojones-Award, den ich soeben erfunden habe (und den auch ANNA bekommen hätte, wenn er damals schon existiert hätte). View This Pollcustomer […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: